IJsfontein Homepage

Kategorien: Ausbildung, Erwachsene, Gesundheitswesen, Serious Games, Verhaltensänderung

Auftraggeber : AMC

In den Niederlanden wird pro Jahr bei 100.000 Patienten ein Delirium diagnostiziert. Vor allem bei älteren Patienten besteht ein erhöhtes Risiko für ein Delirium, beispielsweise nach einer Operation unter Narkose. Da die Symptome vielfältig sein können und in ihrer Ausprägung außerdem von Fall zu Fall stark variieren, ist eine Diagnose oft nicht einfach. Hinzu kommt, dass die meisten Menschen wenig über ein Delirium wissen. Folglich wird dem Patienten oft zu spät und inadäquat geholfen. Für die Stiftung Effectieve Ouderenzorg (Effektive Altenpflege), eine Zusammenarbeit der Abteilung Geriatrie des AMC und des UMCG, entwickelte IJsfontein die Delirium Experience.

Awards:

  • Serious Play Awards 'Best of Show'
  • Gütezeichen DSSH Valide Game
  • Nominierung Dutch Interactive Award
  • Nominierung Index Award
  • Nominatie Dutch Game Award

Zusammenfassung

Die Delirium Experience ist ein interaktiver Film, den man sich in 150 Varianten ansehen kann. In dem Serious Game wird dem Pflegepersonal erklärt, wie ein Delirium erkannt wird und wie es behandelt werden muss. Oft fühlen sich Personal und Angehörige einem deliranten Patienten gegenüber überfordert und machtlos und aufgrund der Intensität der Symptome wird die Situation nicht richtig erkannt.

Hier setzt die Delirium Experience an. Mit dem Spiel lernen Ärzte und Pflegepersonal, wie sie ein Delir schneller erkennen und wie sie besser mit der komplexen Symptomatologie der Patienten umgehen können

Veränderung der Perspektive

Der Spieler erlebt ein Delirium aus verschiedenen Perspektiven. Zum Beispiel aus der des Patienten, einer Krankschwester oder eines Angehörigen. Außerdem kann er unterschiedliche Behandlungsformen ausprobieren und erkennt direkt die Folgen einer falschen Vorgehensweise. Die Delirium Experience basiert auf wahren Geschichten von echten Patienten. Die Zielgruppe sind Medizinstudenten und Auszubildende zur Krankenschwester. Das Spiel ist auch für Physio- und Ergotherapeuten sowie für Altenpfleger geeignet. Außerdem kann es zu Fortbildungszwecken für Ärzte und Krankenschwestern eingesetzt werden.

Selbst spielen?

Um das Spiel spielen zu können, wird eine Lizenz benötigt. Hierzu mehr auf www.deliriumexperience.nl. Auftraggeber für die Entwicklung des Spiels ist die Stiftung Effectieve Ouderenzorg (Effektive Altenpflege), eine Zusammenarbeit der Abteilung Geriatrie des AMC und des UMCG. Die Finanzierung des Spiels übernahm der Fonds Nuts-Ohra.